Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberägeri



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kultur Oberägeri


Kontakt / Organisation

Kultur Oberägeri, Alosenstrasse 2, 6315 Oberägeri, Telefon: 041 723 80 00 (Hauptnummer der Gemeindeverwaltung)
E-Mail: tsk@oberaegeri.ch

Flagge zu Bundesfeier
Schweizerflagge



**************************************************************************************************************************

Volkskultur
Bundesfeier
Dienstag, 1. August 2017, 18.00 Uhr
Festzelt am See Oberägeri


Nach einer musikalische Begrüssung offeriert die Gemeinde Oberägeri ein Gratisrisotto. Auf das Grusswort des Gemeinderats folgt die Rede zur Bundesfeier durch Peter Hegglin, Ständerat. Für die Unterhaltung sorgt die Harmoniemusik Oberägeri und das Handorgelduo Schuler - Imfeld. Für eine Überraschung im Abendprogramm sorgt der Tenor John Uhlenhopp begleitet vom Pianisten Daniel Moos. Die beiden bieten leichte klassische Unterhaltung auf höchstem Niveau.
Eintritt frei

**************************************************************************************************************************

Blasmusik
Sommermusik am See
Etzel Kristall
Sonntag, 20. August 2017, 11.30 – 13.30 Uhr
Festplatz am See Oberägeri


Die 1993 gegründete Blaskapelle Etzel-Kristall besteht aus 18 talentierten und ehrgeizigen Musikern, die den böhmischen und mährischen Musikstil pflegen. Die Qualität der Musik steht dabei im Mittelpunkt.
Die Blaskapelle Etzel-Kristall wurde im Jahr 1993 in Feusisberg, gegründet. Seitdem entstanden diverse Auftritte im In- und Ausland inklusive Fernseh- und Radioauftritte sowie 5 Tonträger. Der Spass, den die Formation am Musizieren hat, überträgt sich auf die Zuhörer. Darum - lassen Sie sich mitreissen.
Etzel Kristall ist heute eine der besten Schweizer Blaskapellen und wurde 2016 am Südtiroler Festival der böhmischen und mährischen Blasmusik von einer internationalen Fachjury in der Kategorie Oberstufe zur besten Blaskapelle erkoren.

Im Anschluss am gleichen Ort: «Träffpunkt Musig»

Festplatz am See (Schlechtwettervariante: Foyer Dreifachhalle Hofmatt)
Info-Tel. 1600, Samstag ab 18.00 Uhr
Grillstand und Getränke
Eintritt frei

**************************************************************************************************************************

KINO AM BACH bei Sebelis-Sage
Freitag, 25. August: La La Land
Samstag 26. August: Die Schweizermacher
Filmbeginn 20.30 Uhr


Das Open-Air Kino bei der Sebelis-Sage hat sich zu einem Geheimtipp entwickelt. Es lebt von drei ausserordentlichen Faktoren; die besondere Atmosphäre aus der Nähe zu Wald und Bach, die sorgfältige Filmauswahl und das jeweils themenbezogene Essen, das unsere Stammgäste als Highlight bezeichnen. Gezeigt werden einprägsame Schweizer Filme oder herausragende Unterhaltungsstreifen; Filme, die auch ein Jahr oder ein Jahrzehnt nach Erscheinen noch faszinieren. Lassen Sie sich überraschen!

Freitag: La La Land
Mia arbeitet als Barista und träumt von einer Schauspielkarriere. Sebastian brennt für den Jazz und möchte seinen eigenen Club betreiben. Die beiden werden ein Paar. Gemeinsam soll der Erfolg erhascht werden. La La Land ist eine wunderschöne Hommage an das goldene Musical-Zeitalter Hollywoods. mit Emma Stone und J.K. Simmons, Regie: Damian Chazelle
Samstag: Die Schweizermacher (1978)
Max Bodmer und Moritz Fischer, die Hauptfiguren dieser ironisch-satirischen Komödie ums Schweizer-Sein und Schweizer-Werden, gehören zu jenen Beamten der Kantonspolizei, die einbürgerungswillige Ausländer unter die Lupe nehmen müssen. Bei diesem Überprüfungsverfahren kommen die verschiedensten Methoden zur Anwendung. Mit Emil Steinberger und Walo Lüönd, Regie: Rolf Lyssy

Sebelis-Sage, Filmbeginn ca. 20.30 Uhr
Kultur-Bar mit themenbezogenem Essen und Getränken ab 19.00 Uhr
Eintritt: CHF 10.00/ CHF 5.00 Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre
(ohne Platzreservation)

**************************************************************************************************************************

neues Angebot von Kultur Oberägeri:

KULTUR TAVOLATA Im Vorfeld von Abendanlässen in den Sälen von Oberägeri
Unsere Veranstaltungen sind einerseits unterhaltsam, sinnbildend und informativ. Andererseits bieten sie Gelegenheit, im heimischen Lebensraum mit anderen Menschen zusammenzukommen. Oft ist dabei nicht viel Austausch möglich, denn die Unterhaltungen finden idealerweise in den eher kurzen Pausen statt.
Dieser Austausch findet nun mit der Idee «Kultur Tavolata» eine genussvolle Erweiterung. Gemeinsames Essen gehört seit jeher zum Kulturgut der Menschheit, und so trifft Kultur auf Kultur; Menschen mit dem gleichen Ziel, nämlich dem Besuch einer ausgewählten Veranstaltung, treffen sich an einem Tisch und geniessen zusammen eine köstliche Mahlzeit. Danach begeben sie sich ohne Hektik zum nahen Veranstaltungsort und finden reservierte Plätze in den ersten Reihen vor.
wo: Restaurant Bären, Restaurant Barolino, Restaurant Hirschen, Restaurant Rössli
was: 2-Gang Menü nach Vorgabe des Restaurants, auch vegetarisch
wie: Reservation bis Mittwoch
Zum Einheitspreis von CHF 38.00 pro Person ohne Getränke, Beginn: 18.00 im jeweils angekündigten Restaurant


**************************************************************************************************************************


Musikalisches Erzähltheater
DIE BALLADE VOM TRAURIGEN CAFÉ
nach der preisgekrönten Novelle von Carson McCullers
Freitag, 15. September, 20 Uhr
Musik- und Theatersaal Hofmatt Oberägeri


Die vier Darsteller nehmen das Publikum mit in den tiefsten Süden Amerikas. Dorthin, wo die Latzhosen tragende Miss Amelia lebt, wo Vetter Lymon, der bucklige Fremde, Miss Amelias Herz zu erobern scheint. Ihr Laden wandelt sich zum Café und wird zum warmen, hellen Treffpunkt des Ortes. Während hier die Menschen ihr neues Glück geniessen, sinnt in einem fernen Zuchthaus ein Mann auf Rache. Kaum entlassen, kehrt dieser in die Stadt zurück. Und da findet er einen unerwarteten Komplizen für seine düsteren Pläne.
Die Ballade vom traurigen Café" ist eine einzigartige, manchmal groteske Geschichte voll unkonventioneller Protagonisten, die in Liebe und Hass versponnen sind. Kein heiteres Stück - aber spannend wie ein Krimi!
Mundartfassung: Cornelia Montani und Joe Fenner
Spiel/Musik: Cornelia Montani Joe Fenner Daniel Schneider Kristian Trafelet
Regie: Klaus Henner Russius

Reservation: tsk@oberaegeri.ch, Tel. 041 723 80 48
Eintrittspreis: CHF 20.00/10.00 Kinder bis 18 Jahre
Abendkasse und Kultur-Bar ab 19.00 Uhr
Türöffnung 19.30 Uhr
Kultur Tavolata: Restaurant Bären, Tel. 041 750 12 44

**************************************************************************************************************************

COMEDY
Lapsus mit ON/OFF
Samstag, 21. Oktober, 20.00 Uhr
Saal Maienmatt, Oberägeri


On/Off - das neue Programm von Lapsus
Lapsus vollbringt, was bis jetzt nur mit Autos möglich war: Das erste komplett selbstfahrende Unterhaltungsprogramm. Abstürze sind vorprogrammiert.
Auch im verflixten siebten Abendprogramm spielen Hitzig und Gschwind mit allen multimedialen Mitteln. Doch diesmal treiben sie als Humanoide den Irrwitz nicht nur auf den Gipfel. Sie dringen auch ins weltweite Digital der Tränen vor, wo kein Auge trocken bleibt.
Ihr weltweiter Crashkurs führt Hitzig und Gschwind durch Digitäler, über Berge und aufs Eis. Auch wenn die Autokorrektur sie gelegentlich vom Weg abbringt, können unsere Helden unterwegs interessante Pop-Up-Fenster öffnen und so manche Festplatte weichklopfen. Dass auf der Reise auch Pannen geschehen, gehört zu den Geschäftsbedingungen, die wir alle unbesehen unterschrieben haben.
Auf ihrem heiteren Crashkurs durch die vierte Revolution bringt Lapsus wieder alles wunderbar durcheinander – aber auch genial auf den Punkt: sein oder offline, das ist hier die Frage!

Vorverkauf: ticket@expert-abegg.ch, Expert Abegg, Hauptstrasse 29, Oberägeri sowie
www.starticket.ch (Starticket CallCenter: 0900 325 325, CHF 1.19/Min. ab Festnetz)

Kultur-Bar und Abendkasse ab 19.00 Uhr, Türöffnung 19.30 Uhr
Preis: CHF 30.00/ CHF 20.00 (bis 18 Jahre)
Kultur-Tavolata: Restaurant Rössli, Tel. 041 750 12 36

**************************************************************************************************************************

Symphonic Rock Orchestra
Wood and Metal Connection
Samstag, 9. Dezember 2017
17.00 Uhr Pfarrkirche Oberägeri


Bei der Wood and Metal Connection (WMC) handelt es sich um ein 1994 gegründetes Orchester aus Einsiedeln, das in gemischter Streicher- und Bläserbesetzung unterstützt von einer Rock-Combo mit E-Piano, -Bass und Perkussionsgruppe spielt. Die rund 60 Mitglieder – erfahrene Amateure wie Berufsmusiker – stammen mehrheitlich aus den Regionen Einsiedeln, March und Höfe.
Auf dem Programm des Symphonic Rock Orchestras stehen Werke aus Film und Musical. Zu den bisherigen Erfolgen zählen das Musical EVITA, Neujahrskonzerte, die schweizerische Erstaufführung von Samuel Adlers Max & Moritz und die Show An Evening of Elvis Tributes.
Die Wood and Metal Connection stand bis Juni 2005 unter der musikalischen Leitung von Roman Kühne. Seit August 2005 hat Susanne Theiler die musikalische Leitung inne. Präsidiert wird die WMC seit 2011 von Valery Schnyder. Filmmusik, Jazz und Musicals gehören genauso zu ihrem Repertoire wie Klassik und Weihnachtslieder.

Türöffnung 16.30 Uhr, Beginn 17.00 Uhr
Kollekte

**************************************************************************************************************************

Ziele der Fachgruppe Kultur:
•Kultur Oberägeri schafft Rahmenbedingungen und ist Plattform für Kulturelles in der Gemeinde Oberägeri.
•Kultur Oberägeri ist Veranstalter von Kulturanlässen
•Kultur Oberägeri setzt sich für Pflege, Erhaltung und Wiederbelebung von einheimischer Tradition, Brauchtum und Kulturschaffen ein. Sie gibt auch der Entwicklung neuer Kulturformen Raum.
•Kultur Oberägeri füllt geschlossene und offene Kulturräume mit Leben.

Die Fachgruppe Kultur ist ein operativ tätiges Fachgremium unter der Leitung des Gemeindrates.

Hier finden Sie den aktuellen Kulturflyer zur Ansicht Kulturflyer_Aegeri_04_2017_Druckdatei.pdf (4801.9 kB)

  • Druck Version
  • PDF
© 2017 Einwohnergemeinde Oberägeri