http://www.oberaegeri.ch/de/frekul/dorflebenkultur/veranstaltungenkultur/
17.06.2019 00:36:20



Veranstaltungen von Kultur Oberägeri
TRES ROOTS (Mex, LU)
TRES ROOTS (Mex, LU)

***********************************************************************************************************************************     

Uferlos Open-Air
Weltmusik - lokale Band – Kulinarik
Mittwoch, 19. Juni 2019, 18.00 Uhr
Festplatz am See, Oberägeri

Das gut eingeführte «Uferlos Open-Air» eröffnet die Saison mit einer lokalen sowie einer national bekannten Band. Dabei kommen vor allem der Weltmusik-Sound aber auch gute handgemachte Grooves zum Zug, die eine laue Nacht am Ägerisee zum Erlebnis machen.
Line-Up:
Famiglia Rossi: erzählt Geschichten mit emozionalen Canzoni http://famiglia-rossi.ch/
Tres Roots: Die Band Tres Roots erschafft mit ihrem Sound eine kunterbunte Landschaft.
Als die Tage im Jahr 2014 kurz und düster wurden und die Sehnsucht nach der Heimat Mexiko wieder entflammte, trafen sich ein paar junge Männer um Musik ihres Herkunftslandes zu spielen. Nur wenig Zeit verging bis erste Konzertanfragen kamen und die Gruppe, komplettiert durch einen befreundeten Schlagzeuger, das erste Mal als Tres Roots auf der Bühne stand. Von da an wurden vermehrt elektronische Instrumente eingesetzt und ein facettenreicher Sound kreiert, der sich kaum kategorisieren lässt. Wer auf tanzbare Rhythmen und abwechslungsreiche Melodien steht, sollte sich diese Band nicht entgehen lassen. Sommerfeeling und Fernweh garantiert. https://mx3.ch/tresroots

Kulinarisches Angebot und Barbetrieb ab 17.30 Uhr durch El Toro Team, www.el-toro.ch
Konzertbeginn: 18.30 Uhr
Vorverkauf: zum Preis von CHF 12.00 bei http://wo.ticketville.net/luadu679rkh1vq8m5ub5 oder direkt bei Gasthaus Bären Oberägeri, Hauptstrasse 6, Mo-Sa 10.00-12.00 und 16.00-18.00
Eintritt: CHF 16.00/bis 18 Jahre gratis

**************************************************************************************************************************************

Volkskultur
Bundesfeier
Donnerstag, 1. August 2019, 18.00 Uhr
Festzelt am See Oberägeri

Nach einer musikalischen Begrüssung durch «Huonders» offeriert die Gemeinde ein Gratis Risotto. Das Grusswort des Gemeinderats überbringt Evelyn Rust gefolgt von der Rede zur Bundesfeier durch Eishockey-Nationalmannschafts-Coach Patrick Fischer. Für die Unterhaltung sorgt die Harmoniemusik. Die Tambouren-Gruppe Steinen gestaltet einen Showblock innerhalb des Abendprogramms.

- Eintritt frei

**************************************************************************************************************************************

Sommermusik am See
Ägeriseekrainer
Sonntag 18. August, 11.30 – 13.30 Uhr
Festplatz am See, Oberägeri


Der in den 1950er Jahren entstandene Oberkrainer-Sound erfreut sich grosser Beliebtheit. Die Wiege dieser Musik ist in Slowenien und erlangte innert weniger Jahre Weltbekanntheit. Die Ägeriseekrainer spielen – mit originaler Instrumentalbesetzung und klassischem Sologesang - diesen Musikstil mit grosser Leidenschaft. Ihr Repertoire umfasst viele Titel mit Klassikerstatus von Avsenik, Alpski und Lechner. Einzelne Titel stammen aus der Feder unserer Musiker und Musikerinnen.
Ob beim Apéro, Frühschoppen oder beim Abendkonzert, vielleicht auch mit der Möglichkeit zu tanzen, wissen die Ägeriseekrainer die Liebhaber der Krainermusik zu begeistern. Die Musikerinnen und Musiker dieser bunten Formation stammen aus verschiedenen musikalischen Richtungen, aus Klassik, Jazz, Blas- und Unterhaltungsmusik.
Erwin Füchslin, Trompete, Flügelhorn; Walter Henggeler, Klarinette; Pius Meier, Akkordeon, Gesang; Yvonne Theiler, Gesang; Emil Dahinden, Gitarre, Gesang; Martin Vögeli, Bariton, E-Bass.

Festplatz am See (Schlechtwettervariante: Foyer Dreifachhalle Hofmatt)
Info-Tel. 1600, Samstag ab 18.00 Uhr
Grillstand und Getränke
Eintritt frei
Im Anschluss: Träffpunkt-Musig

**************************************************************************************************************************************

Kino am Bach
Freitag, 23.  August 2019 «Madame Mallory und der Duft von Curry»
Samstag, 24. August 2019 «Der Erfinder»
Filmbeginn 20.30 Uhr
Sebelis Sage, Alosenstrasse, Oberägeri

Das Open-Air Kino bei der Sebelis-Sage hat sich zu einem Geheimtipp entwickelt. Es lebt von der besonderen Atmosphäre aus der Nähe zu Wald und Bach, der sorgfältigen Filmauswahl und dem jeweils themenbezogenen Essen, das unsere Stammgäste als Highlight bezeichnen.

Freitag: Madame Mallory und der Duft von Curry, Lasse Hallström (2014)
Kulinarisches Wohlfühl-Märchen nach Bestsellervorlage, in der eine indische Familie in einer französischen Kleinstgemeinde ein Restaurant gegenüber einem Fresstempel eröffnet.
Die Familie Kadam führte in Mumbai ein Restaurant. Vor allem der Sohn Hassan (Manish Dayal) tut sich als begabter Koch hervor. Die Kadams landen nach einigen Irrungen und Wirrungen in dem kleinen französischen Ort Saint-Antonin-Noble-Val und eröffnen dort ein indisches Restaurant. Hassan übernimmt den Platz seiner Mutter als Chefkoch und die kulinarischen Köstlichkeiten kommen bei der einheimischen Bevölkerung gut an. Die reservierte Madame Mallory (Helen Mirren) führt ein traditionelles, französisches Restaurant und ist über die Konkurrenz aus Fernost nicht erfreut. Zwischen der Familie Kadam und Madame Mallory entbrennt ein erbitterter Konkurrenzkampf, der sich mit der Zeit zu einem richtigen Kleinkrieg entwickelt, bis es Hassan zusammen mit der Sous-Köchin von Madame Mallory gelingt, die Köstlichkeiten beider Kulturen zu einem noch nie dagewesenen Geschmackserlebnis zu vereinen.
Samstag: der Erfinder, Kurt Gloor (Schweiz 1980)
Bruno Ganz als altruistischer Erfinder, dessen Neuentwicklung vorweggenommen und zu kriegerischen Zwecken genutzt wird.
Im Jahr 1916 schlägt sich der Schweizer Dorfbewohner, Arbeiter und Tüftler Jakob Nüsseli (Bruno Ganz) mit dem Problem der unzureichenden Straßen auf dem Lande herum. Mit Unterstützung seines Freundes Otti entwickelt der bei den anderen Dorfbewohnern zunehmend auf Misstrauen stoßende Nüsseli ein Raupenfahrzeug, das sich seine Straße selbst legt. Als er seine Erfindung in Zürich patentieren lassen will, sieht er im Kino in einer Wochenschau, dass die Engländer soeben einen ähnlichen geländegängigen Panzerwagen erstmals im Krieg einsetzten.

Sebelis-Sage, Filmbeginn ca. 20.30 Uhr
Kultur-Bar mit themenbezogenem Essen und Getränken ab 19.00 Uhr
Eintritt: CHF 10.00/ CHF 5.00 Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre
(ohne Platzreservation)

**************************************************************************************************************************************

Kultur-Kurzformat: Musik & Text
Lisa Brunner: «Stadt, Land, Kabarett»
Samstag, 21. September, 11.00 und 17.30
Michaelskapelle, Oberägeri
Stadt, Land, Kabarett - Lieder, Geschichten und das Geografiespiel live gespielt mit dem Publikum.
Es gibt Musik, Szenen, Figuren, auch Schönes, Poetisches, Lustiges und Spontanes. Gespielt wird das Geografiespiel Stadt, Land Fluss fast so wie man es kennt - allerdings ohne Stift und Papier, ohne Stadt, ohne Land, ohne Fluss. Es gibt nur eine einzige Disziplin: Schweizer Lieder. Lisa gegen das Publikum.
Die vielseitige Musikerin Lisa Brunner aus Luzern studierte Musik und Bewegung (Bachelor of Arts) und klassischen Gesang (Master of Arts mit Auszeichnung) an der Hochschule Luzern Musik. Sie spielt Klavier und Theater, choreographiert, erfindet Kinderlieder, leitet Chöre, singt Jazz und Opernarien, erzählt Geschichten, tanzt und jauchzt und freut sich. Lisa Brunner ist als Theatermusikerin, Komponistin, Sängerin, Darstellerin, Slam Poetin, Kabarettistin und Pädagogin in der Schweizer Kulturszene tätig. 2016 gewann sie den Publikumspreis am Swiss Comedy Award. www.lisabrunner.ch
Coaching: Jonny Fischer (Kabarettduo Divertimento)
Regie: Nina Halpern
Licht: Lola Rosarot

Das Kultur-Kleinformat dauert 45 Minuten.
Türöffnung 10.30 Uhr / 17.00 Uhr
Reservation: tsk@oberaegeri.ch, Tel. 041 723 80 48
Preis: CHF 10.- / 5.- (bis 18 Jahre)

Mit Kultur Tavolata ab 18.30 Uhr im Gasthaus Bären, für Details siehe www.oberaegeri.ch > Kultur Oberägeri

**************************************************************************************************************************************

Angebots-Erweiterung von KULTUR OBERÄGERI:

KULTUR TAVOLATA Unsere Veranstaltungen sind einerseits unterhaltsam, sinnbildend und informativ. Andererseits bieten sie Gelegenheit, im heimischen Lebensraum mit anderen Menschen zusammen zu kommen. Oft ist dabei nicht viel Austausch möglich, denn die Unterhaltungen finden idealerweise in den eher kurzen Pausen statt.
Dieser Austausch findet nun mit der Idee «Kultur Tavolata» eine genussvolle Erweiterung.Gemeinsames Essen gehört seit jeher zum Kulturgut der Menschheit, und so trifft Kultur auf Kultur; Menschen mit dem gleichen Ziel treffen sich an einem Tisch und geniessen zusammen eine köstliche Mahlzeit.
Am Tisch treffen Sie auf Personen der Fachgruppe Kultur sowie, mit etwas Glück, auf Künstler der Veranstaltung. Sie begeben sich ohne Hektik zum nahen Veranstaltungsort und finden reservierte Plätze in den ersten Reihen vor.

wo: Restaurant Bären
was: 3-Gang Menü nach Vorgabe des Restaurants (auch vegetarisch) inkl. 3 dl Mineralwasser Preis CHF 35.00
wie: Reservation bis 12 Uhr am Vortag ((Tel. 041 750 12 44, heidy.merz@bluewin.ch )
Ihr Vorteil: Kultur-Begleitung und reservierte Plätze im Saal

**************************************************************************************************************************************

Zauberei
Alex Porter mit «Nepp»
Samstag, 19. Oktober, 20.00 Uhr
Saal Maienmatt Oberägeri

Ein Abend mit erzählten Zaubereien. Ein Programm mit gesungenen Mirakeln.
Der Zauberer, Erzähler und Stimmakrobat Porter ist mit seiner ironisch reflektierten Zauberkunst unterwegs.
Porter besingt und beschwört seine Tricks, bezirzt, fabuliert und neppt sein Publikum ins Land der Illusion. Dabei lässt er die Theaterdecke zum Zirkuszelt werden, jongliert mit Elefanten und versteckt das ganze Weltall in einer kleinen Box.
Porter’s Erzählungen befeuern die Zweifel an der Wirklichkeit. Und obschon Nepp ganz offensichtlich in des Zauberers Trickkiste greift, verschwimmen Illusion und Realität immer mehr ineinander. www.alexporter.ch

Türöffnung 19.00 Uhr / Ticketabholung bis 19.30 Uhr
Vorverkauf: Gasthaus Bären Oberägeri und
online www.oberaegeri.ch > Kultur > Veranstaltungen
Preis: CHF 30.00 / 20.00 (bis 18 Jahre)
(bitte benützen Sie den Vorverkauf!)

Mit Kultur Tavolata um 19.00 Uhr im Gasthaus Bären, für Details siehe www.oberaegeri.ch > Kultur Oberägeri

**************************************************************************************************************************************

3. Chlausrotten-Umzug
Samstag, 7. Dezember, 19.30 Uhr
Dorfzentrum Oberägeri

Am Samstag, 7. Dezember 2019, ziehen die Chlausrotten mit Glocken, Iffelen sowie Geislenchlepfern und Esel durch das gesperrte Dorfzentrum von Oberägeri. Die Rotten zeigen sich so wieder einmal gemeinsam der Bevölkerung und lassen die Umzugsbesucher an einer langjährigen Tradition teilhaben.

Die Rotten werden in Einzelaufstellung die Hauptstrasse von Einmündung Bachweg bis zur Silbergasse hinunterziehen und dann vereint in neuer Aufstellung zum Ausgangspunkt zurückkommen (siehe Umzugsroute). «Geislechlepfer» und Schwyzerörgeli-Formationen werden die Zeit zwischen den zwei Durchgängen verkürzen. Der Ausschank von warmen Getränken hilft die Kälte zu verscheuchen. Im Anschluss findet beim Feuerwehrdepot ein «Ustriichle» statt. Die Umzugsbesucher sind eingeladen, dies mitzuerleben. Die Wirtsleute der Restaurants von Oberägeri freuen sich über den Besuch in ihrem Lokal.

Die teilnehmenden Chlausrotten sind nach dem «Ustriichle» im Saal Maienmatt zu einem Imbiss und gemütlichem Beisammensein eingeladen. Für Besucher gibt es dort eine Festwirtschaft und Unterhaltung.

**************************************************************************************************************************************

 
hier finden Sie den aktuellen Kultur-Flyer Druckdatei_Flyer_062019.pdf (3229.7 kB)