http://www.oberaegeri.ch/de/polver/verwaltung/stellen/welcome.php
19.01.2019 21:29:46


Offene Stellen der Einwohnergemeinde



Per 1. August 2019 ist im Werkdienst der Gemeinde Oberägeri eine

Lehrstelle Fachmann / Fachfrau Betriebsunterhalt EFZ
Schwerpunkt Werkdienst

zu besetzen.

Handwerkliche Begabung, Freude am Arbeiten im Freien und in der Natur, gute Zusammenarbeit im Team und die Bereitschaft, jeden Tag neue Aufgaben anzupacken, gehören zu den Voraussetzungen dieses Berufes. Die vielfältigen Aufgaben umfassen das Arbeiten mit Maschinen und Geräten zur Landschaftspflege, zum Strassenunterhalt, zur Entsorgung, zu Reinigungszwecken und zum Gebäudeunterhalt.

Fachleute Betriebsunterhalt erbringen eine professionelle Dienstleistung, damit unsere Betriebe optimal funktionieren. Zuverlässigkeit und manuelles Geschick sind wichtige Voraussetzungen.

Die Ausbildung zum Fachmann / zur Fachfrau Betriebsunterhalt mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis dauert 3 Jahre. Mit einer fundierten, praktischen und theoretischen Ausbildung werden die künftigen Berufsleute gründlich in die vielfältigen und interessanten Aufgaben eingeführt.

Voraussetzung für diese anspruchsvolle Lehre sind eine abgeschlossene Schulbildung, robuste Gesundheit, Lern- und Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit sowie Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen.
 

Interessiert? Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an die Einwohnergemeinde Oberägeri, Personaldienst, Alosenstrasse 2, 6315 Oberägeri. Unser Lehrlingsverantwortlicher Werkhof, Herbert Iten, 079 755 59 56, erteilt Ihnen gerne nähere Auskünfte.

 

**************************************************************************************************************************************

Offene Stellen in der Schule Oberägeri


Die Schule Oberägeri ist eine geleitete Schule mit über 600 Kindern und Jugendlichen sowie rund 90 engagierten Lehrpersonen. An unserer Schule verfügen wir über gute Ressourcen, die einen innovativen Unterricht ermöglichen.
Alle Vakanzen finden Sie hier.

**************************************************************************************************************************************