Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberägeri



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Auf direktem Weg nach Menzingen

Im Juni 2018 beauftragten die Stimmberechtigen den Gemeinderäte Oberägeri und Unterägeri, sich beim Kanton für eine direkte Busverbindung zwischen dem Ägerital und Menzingen während der Schulzeiten einzusetzen. Die Verhandlungen waren erfolgreich, ab August verkehrt morgen uns abends ein Bus direkt nach Menzingen und wieder zurück.

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 erhalten Oberägeri und Unterägeri neu eine Direktverbindung am Morgen via Schmittli, Nidfuren und Edlibach nach Menzingen und dasselbe in die Gegenrichtung am Abend. Die Zeiten sind gemäss ZVB mit der Kantonsschule Menzingen koordiniert. Die Einwohnergemeinden Oberägeri und Unterägeri übernehmen von Schulbeginn im August bis zum Fahrplanwechsel Mitte Dezember die Kosten für die Zusatzbusse. So können die Schülerinnen und Schüler gleich von Schulbeginn weg von der neuen Direktverbindung profitieren.

Die ZVB stellt den beiden Einwohnergemeinden einmalig die Kosten für den Zeitraum von Schulbeginn bis zum Fahrplanwechsel in der Höhe von 36'100 Franken in Rechnung. Diese beinhalten sämtliche Kosten für das Fahrpersonal sowie die Betriebskosten. «Wir teilen die Kosten hälftig mit Unterägeri. Somit fallen einmalige Kosten von 18'050 Franken für uns an. Wir sind der Meinung, dass wir damit eine gute Lösung für unsere Schülerinnen und Schüler bieten können» so der zuständige Oberägerer Gemeinderat Beat Wyss. Sein Kollege in Unterägeri, Fridolin Bossard, ist glücklich über die erzielte Lösung: «Wir sind überzeugt, dass die Direktverbindung ein Mehrwert fürs Ägerital ist und sind froh, dass wir unkompliziert eine rasche Lösung gefunden haben.»



Datum der Neuigkeit 24. Mai 2019
  • Druck Version
  • PDF
© 2019 Einwohnergemeinde Oberägeri