Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberägeri



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Verkehrsanordnung Umgebung Ägeribad

Der Gemeinderat hat, gestützt auf Art. 3 des Strassenverkehrsgesetzes und § 5 in Verbindung mit § 21 Abs. 1 der kantonalen Verordnung über den Strassenverkehr und die Strassensignalisation sowie nach der Genehmigung durch die Sicherheitsdirektion des Kantons Zug, folgende Verkehrsanordnungen erlassen:

Auf dem Parkplatz des Ägeribades;

- Umwandlung zweier Gehbehinderten Parkfelder (gelb) in normal bewirtschaftete Parkfelder

Auf dem Areal des Ägeribades, entlang der Zufahrtstrasse vor dem Ägeribad;

- Hinweissignal «Parkieren gestattet» (Signal 4.17 SSV) mit ergänzender Angabe zu Signalen «Gehbehinderte» (5.14 SSV)

- Markierung Parkverbotsfeld (6.23 SSV) mit Piktogramm «Gehbehinderte» (5.14 SSV)

Gegen diesen Entscheid kann innert 30 Tagen nach der Mitteilung beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu bezeichnen und soweit möglich beizufügen.

Der Entscheid tritt nach unbenutztem Ablauf der Beschwerdefrist bzw. nach der rechtskräftigen Erledigung allfälliger Beschwerden mit dem Aufstellen der Signale in Kraft (Art. 107 Signalisationsverordnung, SSV).

Widerhandlungen gegen die Verkehrsanordnung werden nach Art. 27 und 90 SVG geahndet.

Abteilung Bau und Sicherheit



Datum der Neuigkeit 31. Mai 2019
  • Druck Version
  • PDF
© 2019 Einwohnergemeinde Oberägeri