Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberägeri



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Informationen zum Trinkwasser 2015



Wir versorgen die Haushaltungen sowie die Industrie- und Gewerbebetriebe mit Trinkwasser, sofern die Liegenschaften nicht über private Versorgungen verfügen.
Die Gemeinde führt über diese öffentliche Wasserversorgung eine separate Rechnung.
Die bezogene Wassermenge wird in den Haushaltungen und Betrieben durch Wasserzähler gemessen und in Rechnung gestellt.

Unter Wasserversorgung informieren wir Sie über weitere Belange rund um das kostbare Gut Trinkwasser.  Der Jahresbericht 2016 wird in Kürze aufgeschaltet.

Zu versorgende Personenca.4'800
  
Trinkwasserproduktion945 m³ / Tag
  
Hygienische BeurteilungDie mikrobiologischen Proben lagen,
soweit untersucht, innerhalb der gesetzlichen Vorschriften.
Das Trinkwasser ist hygienisch einwandfrei.
  
Chemische BeurteilungGesamthärte: 18° fH (mittelhart)
Nitratgehalt: 5.6 mg/l (Toleranzwert 40 mg/l)

Das Trinkwasser von Oberägeri erfüllt die chemischen Anforderungen
gemäss Lebensmittelgesetzgebung.
  
Herkunft des Wassers79.08 % Quellwasser
20.89 % Seewasser
0.03 % Grundwasser von Unterägeri
  
Behandlung des WassersSeewasser: Aufbereitung durch SWW Aegerital
Quellwasser: Entkeimung durch UV / Javel
Grundwasser: Entkeimung durch UV / Anlage
  
BesonderesDas Trinkwasser von Oberägeri hat einen guten Geschmack
und ist stets frisch.
Trinkwassertemperatur rund 10° C

Bitte helfen Sie mit Quellwasser und Seewasser
vor Umweltgefahren zu schützen.
  
Weitere AuskünfteWasserversorgung Oberägeri
Tel. 041 750 23 90 (Pikettdienst 24h)
  
LinksZuger Trinkwasserversorgung:
www.trinkwasserzug.ch
Schweiz. Verein des Gas- und Wasserfaches (SVGW):
www.svgw.ch
Trinkwasser:
www.trinkwasser.ch
Trinkwasserqualität:
www.wasserqualitaet.ch
  
DownloadsBericht SVGW:
Vergleich der Umweltbelastungen von Hahnenwasser und Mineralwasser
Energieverbrauch für 1L Wasser
Seewasserwerk Aegerital:
Seewasserwerk Aegerital (PDF; 140KB)


Seewasserwerk Ägerital
Seewasserwerk Aegerital



Störungen in der Wasserversorgung



Kein Wasser? Folgende Punkte können die Ursache sein:
  1. Feinfilter bei der Kellerverteilung stark verschmutzt
  2. Neoperl beim Wasserhahn verstopft.
  3. Unterhaltsarbeiten am Rohrleitungsnetz
Kontrollieren Sie die ersten beiden Punkte und fragen Sie Ihren Nachbar ob er ebenfalls kein Wasser hat. Sollte dies der Fall sein, rufen Sie uns an.


Wie kann ein Wasserleitungsbruch festgestell werden?
  1. Ständiges hörbares Rauschen bei der Kellerverteilung
  2. Wasseraustritt im oder ums Gebäude auch bei trockenem Wetter
  3. Stetiger Wasserlauf bei den Sickerleitungen ums Gebäude auch bei trockener Witterung
 
Bei Störungen oder bei Verdacht auf Wasserleitungsbruch rufen Sie uns an unter:
041 750 23 90 / Pikettdienst 24h
 
Danke für Ihre Meldung.


 

  • Druck Version
  • PDF
© 2017 Einwohnergemeinde Oberägeri