Kopfzeile

Co-Working im Ägerital?

3. September 2020
Am gleichen Ort wohnen und arbeiten, Arbeitsplätze in die Region zurückholen, Büroräumlichkeiten und Büroinfrastrukturen gemeinsam und flexibel nutzen und damit einen Beitrag zur Verminderung des Verkehrs und zur Entlastung der Umwelt leisten. Könnte dies auch ein zukunftsgerichtetes Modell für das Ägerital sein?

Um die Vision eines Co-Working-Spaces umzusetzen, braucht es engagierte Personen, die das Projekt aktiv unterstützen, mittragen und das Angebot nutzen. Die Bürgergemeinde Unterägeri organisiert dazu zusammen mit den Einwohnergemeinden Oberägeri und Unterägeri sowie mit VillageOffice eine Umfrage und einen Informationsanlass. 

Die Online-Umfrage läuft bis Ende September. Hier geht's direkt zur Umfrage.  

Am Montag, 19. Oktober 2020, um 19.00 Uhr in der AEGERIHALLE folgt ein partizipativer Informationsanlass: kennenlernen, mitgestalten, Präsentation der Umfrage-Resultate. Anschliessend wird ein Apéro offeriert. Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung ist nicht nötig. 

Alle Infos dazu gibt's auch in der kommenden Ausgabe des oberägeri.ch 

Symbolbild Coworking Space
Bald schon im Ägerital Realtität? Ein Co-Working-Sapce

Zugehörige Objekte