Kopfzeile

Ferienbetreuung: Die Anmeldung ist aufgeschaltet

31. Mai 2021

Die Einwohnergemeinde Oberägeri verfügt in der schulergänzenden Betreuung seit Jahren über ein qualitativ gutes Angebot während der Schulwochen. Da die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein gesellschaftspolitisches Thema von grosser Wichtigkeit darstellt, wurde im Juni 2020 eine Umfrage zu einer möglichen Erweiterung des Angebots in Oberägeri durchgeführt. Diese Umfrage hat ergeben, dass eine Erweiterung des Angebots der schulergänzenden Betreuung während der Schulferien für einen Teil der Erziehungsberechtigten wichtig wäre. Aus diesem Grund soll das bestehende Angebot nun schrittweise ergänzt und den Bedürfnissen der Familien und der erwerbstätigen Erziehungsberechtigten angepasst werden.

Der Gemeinderat Oberägeri hat deshalb beschlossen, im Jahr 2021 in einem ersten Schritt mit einem Angebot von zwei Wochen Ferienbetreuung zu starten. Die Ferienbetreuung findet in der letzten Sommerferienwoche vom 9. – 13. August sowie in der zweiten Herbstferienwoche vom 11. – 15. Oktober vorwiegend in den Räumen der Randstundenbetreuung an der Hofmattstrasse 19 in Oberägeri statt. Genutzt werden kann auch das Foyer, die Turnhalle sowie die Aussenbereiche des Schulareals.

Das Angebot der Ferienbetreuung richtet sich primär an Eltern und Erziehungsberechtigte, welche während der Schulferien auf Grund ihrer Erwerbstätigkeit einen Betreuungsbedarf für ihre Kinder im Grundstufen- und Primarschulalter haben. Die Einwohnergemeinde Unterägeri beteiligt sich ebenfalls an der Ferienbetreuung. Die beiden Gemeinden haben eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen.

Der Gemeinderat ist davon überzeugt, dass mit der Einführung der Ferienbetreuung ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Erwerbskompatibilität der Angebote der schulergänzenden Betreuung gemacht werden kann.

Das Formular können Sie weiter unter unter der Rubrik "Dokumente" direkt downloaden. 

Symbolbild Ferienbetreuung

Zugehörige Objekte