Kopfzeile

Veranstaltungen


Theater
Compania Zap mit Zuckerwattenbude
Samstag, 4. April, 20.00 Uhr
Musik- und Theatersaal, Hofmatt Oberägeri

Ein schrullig charmantes Bühnenstück über Lebensglück.
Die schüchterne Odette erbt überraschend die Zuckerwattenbude ihrer verstorbenen Tante. Die Bude steht auf dem halbvergessenen Teil eines Jahrmarktes, der etwas Modernem weichen soll. Beim durchstöbern der Zuckerwattenbude kommt sie einem tragischen Familiengeheimnis auf die Spur. Gleichzeitig findet Odette bei den merkwürdigen Bewohnern des Rummelplatzes erstmals so etwas wie ein Zuhause. Doch lautstarke Baumaschinen bedrohen unerbittlich ihr kleines Glück. Mit viel Herz, klebriger Zuckerwatte und ihren kuriosen Freunden beginnt sie um ihr Lebensglück zu kämpfen.
Vielseitigkeit ist die Stärke des Komiker-Duo Comedia Zap aus Starrkirch-Wil. Cécile Steck und Didi Sommer präsentieren mit ihrem brandneuen Bühnenstück «Zuckerwattenbude» ihr zweites abendfüllende Programm für Kleintheater. Was die Beiden da aus ihrer Komik-Schmiede hervorgezaubert haben, ist eine komödiantische Perle fernab vom üblichen Comedy Mainstream. www.comediazap.ch

Spiel: Comedia Zap, Didi Sommer und Cécile Steck
Regie: Martha Zürcher
Musik: Resli Burri

**************************************************************************************************************************************

Angebots-Erweiterung von KULTUR OBERÄGERI:

KULTUR TAVOLATA Unsere Veranstaltungen sind einerseits unterhaltsam, sinnbildend und informativ. Andererseits bieten sie Gelegenheit, im heimischen Lebensraum mit anderen Menschen zusammen zu kommen. Oft ist dabei nicht viel Austausch möglich, denn die Unterhaltungen finden idealerweise in den eher kurzen Pausen statt.
Dieser Austausch findet nun mit der Idee «Kultur Tavolata» eine genussvolle Erweiterung.Gemeinsames Essen gehört seit jeher zum Kulturgut der Menschheit, und so trifft Kultur auf Kultur; Menschen mit dem gleichen Ziel treffen sich an einem Tisch und geniessen zusammen eine köstliche Mahlzeit.
Am Tisch treffen Sie auf Personen der Fachgruppe Kultur sowie, mit etwas Glück, auf Künstler der Veranstaltung. Sie begeben sich ohne Hektik zum nahen Veranstaltungsort und finden reservierte Plätze in den ersten Reihen vor.

wo: Restaurant Bären
was: 3-Gang Menü nach Vorgabe des Restaurants (auch vegetarisch) inkl. 3 dl Mineralwasser Preis CHF 35.00
wie: Reservation bis 12 Uhr am Vortag ((Tel. 041 750 12 44, heidy.merz@bluewin.ch )
Ihr Vorteil: Kultur-Begleitung und reservierte Plätze im Saal

***************************************************************************************************************************************

Neue Volksmusik
Ambäck: Andreas Gabriel, Markus Flückiger, Pirmin Huber
mit CHREISELHEUER
Samstag, 25. April, 20.00 Uhr
Foyer Dreifachhalle Hofmatt, Oberägeri

So erfrischend und musikalisch interessant war die Schweizer Volksmusik schon lan-ge nicht mehr zu hören!
Mit dem prominent besetzten Trio begegnen sich drei herausragende Schweizer Volksmusiker. Flückiger, Gabriel und Huber haben den grossen Hype um die Neue Schweizer Volksmusik der letzten Jahre wesentlich mitgestaltet. Gerade weil sie das traditionelle Repertoire so sicher beherrschen, können sie es mit grosser Souveränität erweitern. Andi Gabriels Geige und Markus Flückigers Schwyzerörgeli begegnen sich in höchster Virtuosität, wobei der Bass von Pirmin Huber als dritter im Bunde eine nicht weniger brillante, eigenständige Rolle spielt.
Ausgangspunkt dieses Trios ist die tiefe Verbundenheit der Musiker mit der traditionellen Mu-sik der Innerschweiz. Das abgeschiedene Muotathal ist eine der interessantesten Musikregionen der Schweiz. Hier hatten erfindungsreiche Instrumentalisten um 1900 eine ganz eigene Musik entwickelt. Darunter auch eine sperrig-urchige Tanzmusik mit Geige, Schwyzerörgeli und Kontrabass. Genau in dieser Besetzung spielt dieses Trio. www.ambaeck.ch
Markus Flückiger (Schwyzerörgeli)
Andreas Gabriel (Geige)
Pirmin Huber (Kontrabass)

Reservation: tsk@oberaegeri.ch, Tel. 041 723 80 48 
Preis: CHF 20.00 / 10.00
Kasse und Kultur-Bar ab 19.00 Uhr
Kultur-Tavolata um 18.00 Gasthaus Bären

**************************************************************************************************************************************

Action-Lesung
Judith Stadlin: Häschtääg Zunderobsi
Samstag, 16. Mai, 17.30 Uhr
Garten Pfrundhaus Oberägeri

Gibt es Zugerdeutsch überhaupt oder reden in Zug sowieso alle Englisch?

Die Antwort der Bühnenkünstlerin Judith Stadlin ist wieder mal urkomisch. In der Sprache ihres Heimatkantons verblüffte sie an Franz Hohlers Totemügerli-Jubiläum das Publikum mit ihrer Geschichte über den Wädelmond. In ihrem Buch ‹Häschtääg zunderobsi› verpasst sie dem Zugerdeut-schen eine Frischzellenkur und mischt fröhlich und purlimunter alte Ausdrücke mit heutigem Neudeutsch. Sie schaut Bekanntes mit anderen Augen an – eine originelle Sichtweise, die verblüfft und belebt. Über computergesteuerte Speisekarten, emanzipierte Hündinnen, Vege-tarierinnen im Gänsefleischland … sinniert sie amüsant und mit sprachlichem Feinschliff. Ihre Spoken Word Texte sind leichtfüssig, modern und frisch, und so, dass es nur so fäderläcklet und gypschet, dass es nur so boosget und choslet. www.judithstadlin.ch

Reservation: tsk@oberaegeri.ch, Tel. 041 723 80 48 
Preis: CHF 15.00 / 10.00
Kasse ab 17.00 Uhr
Kultur-Tavolata um 19.00 Gasthaus Bären

**************************************************************************************************************************************

Sommermusik am See
Swanee River Jazz Band
Sonntag, 7. Juni, 11.30 – 13.30 Uhr
Festplatz am See Oberägeri

Die 1999 gegründete Swanee River Jazz Band, pflegt den traditionellen Jazz, vom kernigen New Orleans über Dixieland bis hin zum konzertanten Swing.

Mit viel Spielfreude und musikalischer Erfahrung gehen die sieben Instrumentalisten aufeinander ein und pflegen einen kompakten Sound. 
Die Amateurmusiker mit ihrer Musikerin beherrschen ihre Instrumente auf hohem Niveau, was sich einerseits in grosser Präzision und andererseits in jazzigem Groove widerspiegelt. Das Dixieland-Septett aus Cham im Kanton Zug geniesst dank seinem Engagement, dem Herzblut, aber auch dank seinem Witz und Charme beim Publikum einen ausgezeichneten Ruf. Die meisten Musiker waren vor der Gründung in diversen Formationen aktiv. Fast alle haben jahrelange Big-Band-Erfahrung, vor allem aus der auf sehr hohem Niveau spielenden LR-Big-Band, Cham. Nach deren Auflösung wurde 1999 die Swanee River Jazz Band gegründet. www.swaneeriver.ch 
Ruedi Sidler, Klarinette; Othmar Werder, Trompete; Andreas Hess, Posaune, Gesang; Erich Oegger, Saxophon; Hildegard Forrer, Banjo, Gitarre; Beat Ritzmann, Tuba; Hans Landtwing, Schlagzeug.

Festplatz am See (Schlechtwettervariante: Foyer Dreifachhalle Hofmatt)
Info-Tel. 1600, Samstag ab 18.00 Uhr
Grillstand und Getränke
Eintritt frei
Im Anschluss: Träffpunkt-Musig

**************************************************************************************************************************************

UFERLOS
Open-Air am Ägerisee
Weltmusik – lokale Band – Kulinarik
Mittwoch, 10. Juni, 18.00 Uhr
Festplatz am See, Oberägeri 

ERROR 404 Band not found
Sieben Hörner, zwei Schlagwerke, eine Dominikanische Rapperin und eine geballte Ladung Balkan, Funk und Hip-Hop.
Zwar bezieht sich der Name «Error 404» auf den berühmten «page not found» Fehler im In-ternet; diese Band ist auf der Bühne allerdings alles andere als unauffindbar! Die virtuosen Blasinstrumente, der spitzzüngige Rap und die ohrenumschmeichelnde Perkussion wecken unweigerlich die Lust zu Tanzen. 
La Nefera, Vocal ; Wolfgang Zumpe, Trompet ; Gergö Szax, Trompet; Naima Gürth, Sax Alto; Severin Jenny, Sax Tenor; Lukas Reinert, Trombone; Laszlo Villanyi, Trombone; Victor Hege, Sousaphone ; David Stauffacher; Percussion, Jonas Prina, Drums https://www.e404.ch/

A.K.A. unknown
Jazzrock modifiziert zur zerstörerischen galaktischen Erfahrung. Alles klar?
Fünf junge Zuger Musiker haben sich vorgenommen frei zu sein, Konventionen hinter sich zu lassen und präsentieren nun nach fünf Jahren unter dem Namen A.K.A. unknown das Album «Cataclysmic Galactic Experience». Auf die Ohren gibt’s fünf Instrumentalpiloten an den Schaltzentralen ihrer Pedalboards auf dem Weg durch kataklysmische Klangwelten. A.K.A. unknown lässt dich selten im Bekannten ausruhen. Sei bereit für Unerwartetes.
Linus, E-Bass; Dominik, E-Gitarre; Collin, Schlagzeug und Percussion; Cedi, Schlagzeug und Percussion; Oski, Altsaxophon; Daniel, Key, Synth http://www.akaunknown.ch/

Kulinarisches Angebot und Barbetrieb ab 17.30 Uhr 
durch El Toro Team, www.el-toro.ch
Konzertbeginn: 18.30 Uhr
Preis Vorverkauf: CHF 12.00 / bis 18 Jahre gratis
Preis Abendkasse: CHF 16.00 / bis 18 Jahre gratis

**************************************************************************************************************************************

Angebots-Erweiterung von KULTUR OBERÄGERI:

KULTUR TAVOLATA Unsere Veranstaltungen sind einerseits unterhaltsam, sinnbildend und informativ. Andererseits bieten sie Gelegenheit, im heimischen Lebensraum mit anderen Menschen zusammen zu kommen. Oft ist dabei nicht viel Austausch möglich, denn die Unterhaltungen finden idealerweise in den eher kurzen Pausen statt.
Dieser Austausch findet nun mit der Idee «Kultur Tavolata» eine genussvolle Erweiterung.Gemeinsames Essen gehört seit jeher zum Kulturgut der Menschheit, und so trifft Kultur auf Kultur; Menschen mit dem gleichen Ziel treffen sich an einem Tisch und geniessen zusammen eine köstliche Mahlzeit.
Am Tisch treffen Sie auf Personen der Fachgruppe Kultur sowie, mit etwas Glück, auf Künstler der Veranstaltung. Sie begeben sich ohne Hektik zum nahen Veranstaltungsort und finden reservierte Plätze in den ersten Reihen vor.

wo: Restaurant Bären
was: 3-Gang Menü nach Vorgabe des Restaurants (auch vegetarisch) inkl. 3 dl Mineralwasser Preis CHF 35.00
wie: Reservation bis 12 Uhr am Vortag ((Tel. 041 750 12 44, heidy.merz@bluewin.ch )
Ihr Vorteil: Kultur-Begleitung und reservierte Plätze im Saal

**************************************************************************************************************************************

Zugehörige Objekte